Drucken Versenden Kommentare   Teilen
05.03.2018  11:28 Uhr

ARENA2036
Bericht aus dem Forschungscampus der Universität Stuttgart

Stuttgart-Vahingen. Der Forschungscampus ARENA2036 hat am 22. und 23. Februar seine ersten Zwischenergebnisse vorgestellt.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von LOGISTIK HEUTE  |  Dauer: Sek.

ARENA2036 ist die größte und führende Forschungsplattform für Mobilität in Deutschland. Hier wird die gesamte Wertschöpfungskette des künftig volldigitalisierten Fahrzeugs neu gedacht und umgesetzt.

Zur Veranstaltung überMORGEN reisten 800 Gäste an. Sie schauten sich in der Ausstellung der 31 Partner an, wie die Autoproduktion der Zukunft aussehen könnte. Ferner gewährte der Campus in der 10.000 Quadratmeter großen Halle Einblicke in die vier Forschungsbereiche Produktion2036, Arbeit2036, Mobilität2036 und Digitalisierung2036 und präsentierte Exponate. Das IFT der Uni Stuttgart zeigte beispielsweise ein Groß-FTF, einen intelligenten Behälter und einen sogenannten Behälter-Riegel.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Mobilität
  • überMorgen
  • Digitalisierung
  • ARENA2036

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2018 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.