Drucken Versenden Kommentare   Teilen
22.02.2019  15:32 Uhr

pco
Digital beschleunigen: RFID gestütztes Behälter-Management für Industrie & Logistik

Osnabrück. Die Behälter übernehmen als Bindeglied zwischen den Produktionsschritten eine wichtige Funktion. Sie sind eine wesentliche Voraussetzung für die Fertigung. Mit RFID Transpondern ausgerüstete Behälter ermöglichen die papierlose Produktion durch automatisierte Erfassung und Datenaustausch mit dem Backend System.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTbube von pco GmbH & Co. KG  |  Dauer: Sek.

RFID gestütztes Behälter-Management von pco wird zur Optimierung von Produktionsflüssen in der fertigenden Industrie und in der Logistik eingesetzt. Mit RFID können Behälter-Informationen mit dem Inhalt digital verheiratet und ERP-Systemen bereitgestellt werden. Mitarbeiter werden durch die Information entlastet, z.B. durch Plausibilitäts-Angaben.

Die Behälter werden mit einem robusten RFID Smart-Label gekennzeichnet. Als Antenne kommt eine robuste HARTING RFID-Antenne zu Einsatz, die besonders für raue Umgebungen geeignet ist und ein breites Lesefeld bietet. Alternativ kann die HARTING Lockfield Antenne genutzt werden. Diese ist besonders geeignet für Umfelder mit wenig Platz oder wenn bewusst ein begrenztes Lesefeld erzeugt werden soll. Als RFID Reader wird der Edge Computer MICA von HARTING mit RFID Middelware eingesetzt.

Die Behälter-Management-Lösung wurde in Kooperation mit dem Partner HARTING auf der SPS 2018 vorgestellt.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • RFID
  • Behälter-Management
  • Produktionsflüssen
  • Industrie
  • Behälter
  • Harting
  • pco

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2019 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.