Drucken Versenden Kommentare   Teilen
13.03.2017  10:16 Uhr

Umweltschutz
Emissionsfreie Zustellung

Bonn. Bis zum 2050 will die Deutsche Post DHL Group alle Sendungen emissionsfrei zustellen. Bereits im Jahr 2025 sollen schon 70 Prozent der Aufträge sauber abgeholt und ausgeliefert werden.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von Deutsche Post DHL Group  |  Dauer: Sek.

Vor dem Hintergrund des globalen Ziels, die Erderwärmung auf weniger als zwei Grad Celsius zu begrenzen, hat sich die Deutsche Post DHL Group zum Ziel gesetzt, bis ins Jahr 2050 alle Logistikleistungen vollkommen emissionsfrei zu auszuführen. Bereits heute verfügt das Unternehmen über verschiedene Lösungen, die in naher Zukunft weiter ausgebaut werden. Hierzu zählen unter anderem die Elektromobilität und grüne Zustellkonzepte. Zusätzlich investiert der Logistikdienstleister in die Entwicklung umweltschonender Technologien und Kraftstoffe. „Für uns als führender Post- und Logistikdienstleister gehört der Schutz der Umwelt unbedingt dazu“, sagt Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Post DHL Group. Auf dem Weg in eine emissionsfreie Zukunft hat sich der Konzern ambitionierte Teilziele gesteckt, die sämtliche Handlungsfelder und Umweltauswirkungen abdecken.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Deutsche Post DHL Group
  • Logistikdienstleister
  • emissionsfrei
  • Klimaschutz
  • Logistiker
  • Postdienstleister
  • grüne Logistik

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2017 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.