Drucken Versenden Kommentare   Teilen
01.08.2012  13:59 Uhr

Besseres Image
Studenten der DHBW Lörrach drehen Logistik-Film

Lörrach. Nach wie vor hat die drittgrößte Branche Deutschlands mit Imageproblemen zu kämpfen. Das Logistik-Marketing-Projekt des Studiengangs BWL-Spedition, Transport & Logistik soll dem entgegenwirken.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© DHBW Lörrach  |  Dauer: Sek.

Im Rahmen des Fachs "Marketing" haben 70 Studierende des Studiengangs BWL-Spedition, Transport und Logistik an der DHBW Lörrach zusammen mit Studiengangsleiter Professor Frank O. Bayer und der Bremer PR-Agentur 3F Kommunikation ein Filmprojekt realisiert, dass das Image der Logistikbranche verbessern soll.

"Die Herausforderung lag darin, eine plakative Idee zu entwickeln, die von uns mit den Studenten gemeinsam umgesetzt werden konnte", sagt 3F Geschäftsführer und DHBW-Marketing-Gastdozent Reinhard Pfeiffer.

Rund 20 Filmideen sind in 3 Kursen entwickelt worden, die zunächst auf Machbarkeit überprüft werden mussten. "Am Ende hatten wir drei exzellente Ideen, aber nur das Budget für eine Produktion." sagt Kirsten Kruse, Geschäftsführerin der Freiburger Filmgesellschaft "Solar City Media", die den Clip produziert hat.

Innerhalb von zwei Tagen wurde das Video "Was wäre die Welt ohne Logistik?" in den Räumen und auf dem Campus der DHBW Lörrach gedreht. Der Film macht am Beispiel einer sommerlichen Grillparty deutlich, dass Logistik weit mehr ist, als das Transportieren von Gütern.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Image
  • Logistik
  • DHBW Lörrach
  • BWL-Spedition
  • Transport & Logistik
  • 3F Kommunikation

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2017 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.