Drucken Versenden Kommentare   Teilen
13.10.2017  17:48 Uhr

EXCHAiNGE 2017
Digitalisierung ist eine Führungsaufgabe

Frankfurt. Dr. Bernd Rosenkranz ist Experte für Supply Chain Digitalisierung und Prozess-Innovation. Im Interview auf der EXCHAiNGE 2017 erklärt er, welche Spielregeln es für Unternehmenskulturen gibt, um den Weg zur digitalen Transformation erfolgreich zu beschreiten.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

Dr. Bernd Rosenkranz, Experte für Supply Chain Digitalisierung und Prozess-Innovation© BM Productions GmbH  |  Dauer: Sek.

Die Digitalisierung wird die Struktur der Supply Chain komplett verändern, sagt Dr. Bernd Rosenkranz, Experte für Supply Chain Digitalisierung und Prozess-Innovation. Das bedeutet viel Bewegung: Denn immer mehr neue Spieler betreten die Bühne, wodurch in den Unternehmen neue Netzwerke entstehen. Gleichzeitig werden Services gezielt ausgegliedert, während bei cloudbasierten Lösungen und Datenbanken die Frage im Mittelpunkt steht, wer der Besitzer der Daten ist.

Mit der Ausbildung eines Netzwerkes im Zuge der Digitalisierung werden Hierarchie-Ebenen schmaler. Zudem müssen Führungskräfte mit einem erhöhten Datenaufkommen umgehen. Deshalb sind Digitalisierung und Kulturwandel vor allen Dingen eine Führungsaufgabe. Um Kollaborationsprojekte erfolgreich zu gestalten, ist es wichtig, auf die neue Struktur der Supply Chain zu reagieren, so Bernd Rosenkranz weiter.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • EXCHAiNGE 2017
  • Dr. Bernd Rosenkranz
  • HOLM
  • Supply Chain Management Award

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2018 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.