Marcus Vinke im Interview: Mehr Bandbreite im Job geht kaum

DIE WIRTSCHAFTSMACHER fragen Logistiker, wie sie in die Branche gekommen sind und was sie so faszinierend finden. Wir waren beim Deutschen Logistik-Kongress dabei.

Wie bei vielen Karrieren der Logistikbranche spielte auch bei Marcus Vinke der Zufall eine wichtige Rolle. Der studierte Informatiker, kam als Softwareentwickler zu TIS und ist seit 2016 Geschäftsführer des erfolgreichen Softwarehauses. Im Interview erklärt Vinke, warum neue Mitarbeiter nicht unbedingt aus der Logistikbranche kommen müssen und was an seinem Job so besonders ist.

 
logistik-tv.net - ... sehen, was die Branche bewegt
2021 © BM Productions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.