Drucken Versenden Kommentare   Teilen
26.08.2017  16:14 Uhr

Intralogistik
Autonome Roboter für die Logistik: Karis Pro

Karlsruhe. Roboter werden dazu eingesetzt, dem Menschen die Arbeit zu erleichtern. Darauf zielt auch Karis Pro ab: Er soll in Logistikfirmen Warenkörbe transportieren und den Arbeitnehmern damit unnötige Wege ersparen.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von KIT Karlsruher Institut für Technologie  |  Dauer: Sek.

Das intelligente Intralogistiksystem Karis Pro ergänzt im Betrieb die Arbeit des Menschen. Ist es durch eine einmalige manuelle Steuerung an den Einsatzort angepasst, fährt es selbstständig beladene Warenkörbe an und bringt sie zur Montagelinie. Dort kann der Mitarbeiter die Waren entnehmen und mit seiner Arbeit fortfahren. Karis Pro nimmt nun Leergut auf und transportiert dieses zurück zum Lager. Damit auf den Transportwegen kein Unglück passiert, verfügt der Roboter über einige Sicherheitssysteme. Er kann selbstständig ausweichen, wenn sich ihm ein Hindernis in den Weg stellt und wendet im Kontakt mit dem Menschen nur sehr geringe Kraft auf, damit es nicht zu Verletzungen kommt. Außerdem kann das System mittels Laserscanner die unmittelbare Umgebung überwachen und im Bedarfsfall sicher bremsen. Dieser ermöglicht es Karis Pro auch, sich in seiner Umwelt ohne Linie oder Marker zurechtzufinden.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Mensch-Maschine-Kollaboration
  • Plug & Play Prinzip
  • Roboter
  • KARIS PRO
  • intelligentes Intralogistiksystem

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2017 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.