Drucken Versenden Kommentare   Teilen
29.04.2020  10:50 Uhr

Luftbrücke
DB Schenker und Porsche liefern medizinische Schutzausrüstung

Stuttgart. 3 Millionen Gesichtsmasken und medizinische Produkte in insgesamt 50 Flugzeugen: diese riesige Lieferung erreichte diese Woche die Lager in Stuttgart, Deutschland


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© Schenker Deutschland AG  |  Dauer: Sek.

Zusammen mit den Logistik-Partnern DB Schenker und Lufthansa Cargo sorgt Porsche für die reibungslosen Transporte von Schutzmasken, Brillen und Schutzanzügen aus Schanghai nach Deutschland. Bis zu sechs Flugzeuge pro Woche fliegen seit dem 9. April für das Land Baden-Württemberg und den Freistaat Sachsen aus China. Direkt nach Ankunft an den Flughäfen Frankfurt und München wird das Material in Lastwagen umgeladen und zu einem Zwischenlager von DB Schenker am Stuttgarter Flughafen gebracht. Dort übernehmen die Landesregierungen von Sachsen und Baden-Württemberg die Verteilung der Schutzausrüstung, um sie bei Krankenhäusern, Rettungsdiensten und weiteren Einrichtungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus zum Einsatz zu bringen.

Bis voraussichtlich Ende Mai sollen Schutzmaterialien im Wert eines dreistelligen Millionen-Euro-Betrags organisiert und aus China nach Deutschland transportiert werden.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • China
  • Porsche
  • Corona-Pandemie
  • DB Schenker
  • Lufthansa Cargo

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2020 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.