Drucken Versenden Kommentare   Teilen
22.07.2016  12:17 Uhr

DB Schenker
Enterprise Lab für Logistik und Digitalisierung

Dortmund. In der Logistikbranche vollzieht sich der digitale Wandel rasant. Um die neuen Möglichkeiten optimal zu nutzen und zu entwickeln, hat DB Schenker gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut IML das Enterprise Lab gegründet.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von Deutsche Bahn Konzern  |  Dauer: Sek.

Die Mitarbeiter des Enterprise Lab für Logistik und Digitalisierung konzentrieren sich auf ausgewählte Projekte wie das Internet der Dinge, Big Data oder Cloud Computing. Das Lab soll eine Plattform für Innovationen sein. Partner von DB Schenker ist das renommierte Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logsitik (IML). Ein Ziel der Arbeit ist die Entwicklung von Prototypen, etwa von digitalen Lösungen, die logistische Abläufe verbessern. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Enterprise Lab auf 3D-Druck. Darin sieht DB Schenker ein enormes Potenzial für die produzierende Industrie insgesamt. Und nicht zuletzt dient das Lab dafür, junge Talente zu finden und ihnen interessante Entwicklungsmöglichkeiten in der Logistik zu bieten.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • DB Schenker
  • Logistik
  • Digitalisierung
  • Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logsitik IML
  • Enterprise Lab

 

Verwandte Artikel »
     
     

    Ihr Kommentar »


    Ihr Kommentar:
    Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
          meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
     

     
     
    ... sehen, was die Branche bewegt
    © 2022 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.