Drucken Versenden Kommentare   Teilen
12.01.2018  12:01 Uhr

DB Schenker
Verpacken wie die Profis

Düsseldorf, Tilburg und Schweinfurt. Der Logistikdienstleister DB Schenker aus Frankfurt am Main bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Verpackungslösungen an. Damit positioniert er sich als Spezialist für Sonderaufträge.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von Schenker Deutschland AG  |  Dauer: Sek.

Der Transport von Kunstobjekten ist ein heikles Unterfangen für jedes Transportunternehmen. Mit der sogenannten Klimakiste von DB Schenker können solche wertvollen Ladungen in einer temperierten Box transportiert werden. Sensoren überwachen die Beförderung und übermitteln Bewegungen und Temperaturschwankungen. Damit garantiert das Unternehmen einen sicheren Transport. Möglich machen das vor allem auch die speziell angefertigten Verpackungen. Am Standort Tilburg nutzen die Mitarbeiter eine Maschine zur Herstellung von maßgeschneiderten Boxen. Ist die sogenannte Füllrate nicht gut, wird die betroffene Ware ausgemessen und die Daten daraus an die Maschine überliefert. Das Ergebnis: Perfekt ausgefüllte Boxen, die das Packerherz höher schlagen lassen. Auch Werkzeugkisten können, in Zusammenarbeit mit den Herstellern, maßgeschneidert hergestellt werden. Abgerundete Kanten verringern dabei zudem die Verletzungsgefahr.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • DB Schenker
  • Klimakiste
  • Kunstlogistik
  • Werkzeugkisten
  • Verpackung
  • Transport

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2018 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.