Drucken Versenden Kommentare   Teilen
09.08.2016  10:58 Uhr

Karriere
Streit+Co bildet zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung aus

Obertraubling. Die Streit+Co Internationale Spedition GmbH bildet Fachkräfte aus. Das Unternehmen will seinem Nachwuchs eine langfristige berufliche Perspektive mit Entwicklungsmöglichkeiten bieten.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von Streit und Co Internationale Spedition GmbH  |  Dauer: Sek.

Als wachstumsorientiertes Unternehmen in einer zukunftssicheren Branche hat Streit+Co stets Bedarf an ambitionierten, motivierten und qualifizierten Fachkräften. Daher bildet das Unternehmen jedes Jahr mehrere Jugendliche in verschiedenen Berufen aus. Auch jetzt sucht Streit+Co wieder junge Menschen, die eine Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen absolvieren möchten.

Verantwortungsvolle Aufgaben

Der Beruf ist spannend und abwechslungsreich. Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung organisieren Transporte durch die ganze Welt. Sie kümmern sich um den Umschlag oder die Lagerung von Gütern und überwachen das Zusammenwirken aller an der Lieferkette beteiligten Glieder. Sie übernehmen beispielsweise Verantwortung für den Transport von Maschinenteilen, die von Frankfurt nach Kapstadt überführt werden.  Daneben beraten und betreuen sie Kunden in allen Fragen rund um die Lieferkette und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Ausbildung
  • Kaufmann für Spedition
  • Logistik
  • Streit+Co
  • Spedition

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2017 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.