Drucken Versenden Kommentare   Teilen
31.10.2014  10:25 Uhr

DLK 2014
"Unternehmen ohne Zertifikat sind out"

Berlin. Welche Bedeutung haben Zertifikate für Unternehmen der Logistikbranche. Darüber sprach Verkehrsrundschau-Redakteurin Katharina Spirkel mit Harald Seifert, Vorstand der Seifert Logistics Group. Das Interview führte sie während einer Taxifahrt am Rande des DLK 2014.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von VerkehrsRundschau.de  |  Dauer: Sek.

„Ohne ein entsprechendes Siegel kann man heutzutage keine Ausschreibung mehr anbieten.“ Das sagt Harald Seifert, Vorstand der Seifert Logistics Group. Dabei spricht er aus eigener Erfahrung, denn auch sein Unternehmen mit Stammsitz in Ulm ist in seinen verschiedenen Branchenbereichen vielfach zertifiziert. Aus seiner Sicht sind Zertifikate absolute "K.O.-Kriterien". "Unternehmen ohne Zertifikate sind out", erklärt er.  Die Forderung nach Zertifizierung besteht nach Angaben des Seifert-Vorstands sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene. "Ein Siegel ist nicht nur zur Kundengewinnung gut, es sichert auch innerhalb des Unternehmens die Qualität und kann Prozesse optimieren."


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • DLK 2014
  • Zertifikat
  • Kundengewinnung
  • Siegel
  • Harald Seifert
  • Seifert Logistics Group
  • Zertifizierung
  • Qualität
  • Prozesse
  • Verkehrsrundschau

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2017 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.