Drucken Versenden Kommentare   Teilen
12.11.2014  11:39 Uhr

DLK 2014
"2015 wird kein Wachstumsjahr"

Berlin. Die ZUFALL logistics group will sich im kommenden Jahr stärker in den Bereichen Luft- und Seefracht engagieren. Das verrät Geschäftsführer Jürgen Wolpert im Interview mit Verkehrsrundschau-Redakteurin Eva Hassa. Beide sprachen am Rande des DLK 2014.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

Jürgen Wolpert im Logistik Taxi© Verkehrsrundschau  |  Dauer: Sek.

„Insgesamt sind wir ganz zufrieden.“ So antwortet Jürgen Wolpert, Geschäftsführer der ZUFALL logistics group, auf die Frage, wie sich der Logistikdienstleister im Jahr 2014 entwickelt hat. Vor allem von der Entwicklung der Geschäftsbereiche Kontraktlogistik, Night Star Express und Landverkehre Europa ist er begeistert. Für das kommende Jahr hat Jürgen Wolpert keine hohen Erwartungen. "2015 wird kein Wachstumsjahr", sagt er.  Aus Sicht der ZUFALL logistics group werde die Luft- und Seefracht schon bald ein wichtiges Thema, welches das Unternehmen weiterentwickeln möchte. Organisatorische und personelle Verstärkung sei hier in Planung.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Jürgen Wolpert
  • ZUFALL logistics group
  • DLK 2014
  • Verkehrsrundschau
  • Luft- und Seefracht
  • Kontraktlogistik
  • Night Star Express
  • Landverkehre Europa

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2017 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.