Drucken Versenden Kommentare   Teilen
11.12.2017  12:16 Uhr

Emissionsfreier ÖPNV
Ein ausgereiftes Konzept

Frankfurt. Die ESWE Verkehr stellt den öffentlichen Personennahverkehr bis 2020 auf einen emissionsfreien Betrieb um. Dafür verlieh Gudrun Arnold-Schoenen, Herausgeberin und Chefredakteurin der Fachzeitschrift "Nahverkehrspraxis", der Wiesbadener Nahverkehrsgesellschaft im Rahmen der Hypermotion den NUMBR1 Award 2017.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© BM Productions GmbH  |  Dauer: Sek.

Die Stadt Wiesbaden setzt bei der Beförderung von Personen im öffentlichen Nahverkehr auf ein innovatives Konzept: Die Initiative der ESWE Verkehr sieht vor, den Personennahverkehr ab dem Jahr 2022 vollständig emissionsfrei zu betreiben. Im Rahmen der Messe Hypermotion würdigte die Fachzeitschrift Nahverkehrspraxis das Engagement der Verkehrsgesellschaft mit der Verleihung des NUMBRE1 Awards. "Damit der Verkehr sauberer wird, muss die Gesetzgebung noch härter durchgreifen", sagt Herausgeberin und Chefredakteurin Gudrun Arnold-Schoenen.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • ESWE Verkehr
  • Gudrun Arnold-Schoenen
  • Nahverkehrspraxis
  • Emissionsfreier ÖPNV
  • NUMBR1 Award
  • hypermotion 2017

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2018 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.