Drucken Versenden Kommentare   Teilen
02.02.2018  12:55 Uhr

HPA
Hamburg testet Technologie von morgen

Hamburg. Für die nächsten zwei Jahre ist der Hamburger Hafen die Testumgebung für den neuen Mobilfunkstandard 5G. Damit festigt er seine Vorreiterrolle in Europa und der Welt.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von HamburgPortAuthority  |  Dauer: Sek.

Im Hamburger Hafen wird ab sofort der Mobilfunkstandard der nächsten Generation getestet: 5G ist ein vollkommen neues Netzkonzept, das Mobil- und Festnetz integriert. Die Projektpartner Hamburg Port Authority (HPA), Telekom und Nokia haben dafür auf dem Hamburger Fernsehturn eine Sendestation in die Betrieb genommen. Ihre Antenne hat eine Reichweite von acht Kilometern. „Der Hamburger Hafen ist im Industrie- und Hafenbereich die Testumgebung für ganz Europa“, sagt Jens Meier, Geschäftsführer der HPA. So hat Hamburg gute Voraussetzungen, um im internationalen Vergleich eine gute Position einzunehmen, wenn der neue Standard europa- und weltweit eingeführt wird.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Hamburger Hafen
  • Mobilfunkstandard 5G
  • HPA Hamburg
  • Europa
  • Jens Meier

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2018 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.