Drucken Versenden Kommentare   Teilen
02.07.2012  18:36 Uhr

Logistik-Tag 2012
"Nachhaltige Logistik hat drei Dimensionen"

Kassel. Soziale, ökologische und ökonomische Aspekte der Nachhaltigkeit prägten den Logistik-Tag 2012. Georg Köhler, Geschäftsführer der Stückgutkooperation System Alliance, erklärt im Interview mit logistik-tv.net, weshalb diese Faktoren so wichtig für die Branche sind.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:


loading Lade Video ... HTML5-fähiger Browser oder Adobe Flash player benötigt

Georg Köhler© logistik-tv.net  |  Dauer: 1:18 Min.

"Wir haben Themen behandelt, die allen unter den Nägeln brennen", lobt Georg Köhler das Programm des Logistik-Tags 2012. "Logistik besteht nicht nur aus EDV und High tech, sondern vor allem aus Menschen, die oft miteinander kommunizieren und sich abstimmen".

Zentrale Themen: Demografischer Wandel und Ressourcenknappheit

"Die gesamte Gesellschaft steht vor den Herausforderungen, die der demografische Wandel und die Ressourcenverknappung mit sich bringen", betont der System Alliance-Geschäftsführer. "Nachhaltiges Handeln bildet einen Schlüssel für den Umgang mit diesen Themen."

Kooperationen als strategische Option

"Je weiter wir uns vernetzen und Informationen austauschen, desto eher sind wir in der Lage, vernünftige Lösungen für die Zukunft zu realisieren". Den Austausch untereinander in strategischen Koooperationen sieht Georg Köhler dafür als beste Möglichkeit.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Logistik-Tag 2012
  • System Alliance
  • Ressourcenknappheit
  • Demografischer Wandel
  • Kooperation
  • Nachhaltigkeit

 

Verwandte Artikel »
     
     

    Ihr Kommentar »


    Ihr Kommentar:
    Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
          meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
     

     
     
    ... sehen, was die Branche bewegt
    © 2017 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.