Drucken Versenden Kommentare   Teilen
11.12.2017  12:57 Uhr

Emissionsfreier ÖPNV
Anregungen der Bürger aufnehmen

Frankfurt. Die ESWE Verkehr geht beim Umweltschutz voran. Die CityBahn soll in Zukunft Fahrgäste emissionsfrei durch Wiesbaden befördern. Das bedeutet eine große Chance für die Landeshauptstadt, wie Andreas Kowol, Stadtrat und Leiter des Dezernats für Umwelt und Verkehr, im Gespräch erläutert.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© BM Productions GmbH  |  Dauer: Sek.

Wiesbaden leidet unter einer schlechten Luftqualität. Im Bemühen die erhöhten Abgaswerte zu senken, spielt der schienengebundene Verkehr eine tragende Rolle. Er bildet eine wichtige Säule der Initiative „Emissionsfreier ÖPNV“ der ESWE Verkehr. „Wir hoffen mit dem Projekt CityBahn ein Dieselverbot zu vermeiden“, sagt Andreas Kowol, Stadtrat und Leiter des Dezernats für Umwelt und Verkehr der Stadt Wiesbaden. Gemeinsam mit der ESWE Verkehr plant die Stadt die Bevölkerung eng in den gesamten Entscheidungsprozess einzubinden. „Wir möchten den großen Nutzen der Citybahn vermitteln und auch die Anregungen der Bürger aufnehmen“, unterstreicht Andreas Kowol.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Stadtrat Andreas Kowol
  • ESWE Verkehr
  • Wiesbaden
  • Emissionsfreier ÖPNV
  • hypermotion 2017

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2018 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.