Drucken Versenden Kommentare   Teilen
26.01.2018  09:53 Uhr

Zehnder
Spürbar bessere Atemluft

Deutschland. Als Logistikdienstleister ist DB Schenker die Gesundheit seiner Mitarbeiter besonders wichtig. Mit industriellen Luftreinigungssystemen von Zehnder Clean Air Solutions reduziert das Unternehmen an einigen seiner Standorten die Feinstaubbelastung um bis zu 65 Prozent.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von Zehnder  |  Dauer: Sek.

DB Schenker ist mit 100 Standorten und 15.700 Mitarbeitern der führende Anbieter von integrierter Logistik auf dem deutschen Markt. Um seine Mitarbeiter zu schützen und ihnen eine saubere Arbeitsumgebung zu bieten, setzt das Unternehmen an mehreren Standorten auf saubere Luft von Zehnder Clean Air Solutions. Denn bei der Arbeit im Umschlaglager ist Feinstaub eine allgegenwärtige Gefahr. So führt die hohe Geschwindigkeit beim Be- und Entladen zu einer hohen Feinstaubbelastung – speziell durch den Abrieb der Gabelstaplerräder.

Die industriellen Luftreinigungssysteme von Zehnder filtern Staubpartikel aus der Luft noch bevor sie eingeatmet werden oder sich auf Waren und Maschinen absetzen können. Die Mitarbeiter freuen sich über eine spürbar bessere Atemluft: Die wöchentliche Staubbelastung wurde auf dieses Weise um bis zu 65 Prozent reduziert.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Mitarbeiter
  • Feinstaubbelastung
  • Luftreinigungssystemen
  • Luft
  • DB Schenker
  • Zehnder Clean Air Solutions
  • Unternehmen
  • Umschlaglager

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2018 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.