Drucken Versenden Kommentare   Teilen
10.02.2021  12:00 Uhr

Fraunhofer IML
Silicon Economy Coffee Break: Entwicklungsprojekt „Digitaler Ladungsträgertausch“

Dortmund. Die Coffee Break startet mit einem neuen Update aus dem Entwicklungsprojekt „Digitaler Ladungsträgeraustausch“ ins neue Jahr.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von Fraunhofer IML  |  Dauer: Sek.

Das Entwicklungsprojekt „Digitaler Ladungsträgertausch“ legt den Fokus darauf, einen einheitlichen und im Hinblick auf die Hard- und Software möglichst einfachen Tauschprozess von Europaletten, Kleinladungsträgern oder Gitterboxen zu gestalten. Tatsächlich finden solche Tauschprozesse heute noch weitgehend analog statt – das wollen die Silicon Economy-Forscher jetzt ändern. Ihr e-Palettenschein steht als neuer Dienst nicht nur für sich, sondern leistet auch einen Beitrag zur Erprobung und Weiterentwicklung der Silicon Economy-Infrastruktur und ihrer Komponenten.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Entwicklungsprojekt
  • Digitalisierung
  • Europaletten
  • Logistik
  • Innovation

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2021 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.