Drucken Versenden Kommentare   Teilen
04.05.2015  11:35 Uhr

Wuerth
Vocollect: Sprachtechnologie für logistische Prozesse

Künzelsau. Am Beispiel des Logistik-Dienstleisters Wuerth lässt sich erkennen, was eine Sprachtechnologie leisten kann. Der größte Vorteil für die Mitarbeiter: Freie Hände.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

© via YouTube von Marcus Walter  |  Dauer: Sek.

Im Vertriebszentrum der Adolf Würth GmbH und Co. KG in Künzelsau werden täglich 60.000 Lieferpositionen verarbeitet. Dies ist möglich durch die Kombination von Shuttle-Lager und der Sprachtechnologie von Vocollect. Die Kommissionieraufträge werden direkt an das Voice-Gerät und dann an das Headset des Mitarbeiters vermittelt. Die Mitarbeiter haben die Hände frei, um Waren zu greifen und umzuladen. Kein Scanner oder sonstiges Hilfsmittel stört die Abläufe, die daher wesentlich schneller sind.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Logistik
  • Sprachtechnologie
  • Würth
  • Vocollect
  • Shuttle-Lager

 

Verwandte Artikel »
 
 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 

 
 
... sehen, was die Branche bewegt
© 2017 BM Productions GmbH  Alle Rechte vorbehalten.